Buch-Reviews

Rente mit 40

Vor kurzem hat mir Florian von geldschnurrbart.de erzählt, dass er ein Buch geschrieben hat welches er demnächst veröffentlicht und hat mich gefragt ob ich etwas dazu schreiben möchte. Da Florian ein erfahrener Frugalist auf dem Weg zur finanziellen Freiheit ist und sein Buch Rente mit 40* genau diese Thematik aufgreift habe ich natürlich zugestimmt. Kurz darauf konnte ich das Buch lesen. Florian selbst hätte laut eigenen Angaben, rein rechnerisch, schon vor 40 finanziell unabhängig sein können, hat sich jedoch dazu entschieden seinen Job schon früher zu kündigen und sich selbständig zu machen.

Worum geht es in Rente mit 40?

Florian beschreibt in seinem neuen Buch den Weg des Frugalisten, wie die FIRE Bewegung (Financial Independence and Retire Early) funktioniert und wie man mit weniger Ausgaben mehr Lebensqualität erreichen kann. Dabei beschreibt er nicht nur seinen eigenen Weg und wieso er noch bevor er die finanzielle Freiheit erreicht hat keinem klassischen 9 to 5 Job mehr nachgeht sondern beschreibt auch den Weg anderer Frugalisten. Das Buch gliedert sich in 9 Kapitel.

  1. Alternativen zum Hamsterrad bis 67
  2. Mehr Glück und Zufriedenheit durch Frugalismus
  3. Finanzielle Freiheit: Was ist das und wie kann ich sie erreichen?
  4. Welche Ausgaben machen dich glücklich?
  5. Bewege dich freiwillig außerhalb der Komfortzone!
  6. Behalte den Überblick!
  7. Wie effizient setzt du dein Geld ein?
  8. Beherrsche die Grundlagen des Investierens!
  9. Freiheit für ein glückliches Leben schaffen

In diesen 9 Kapiteln lässt Florian, wenn ich richtig gezählt habe, 11 Menschen die frugal leben und die finanzielle Freiheit bereits erreicht haben oder auf dem Weg dorthin sind zu Wort kommen. Diese beschreiben ihren Weg zur finanziellen Freiheit, was es für sie bedeutet, wie es dazu gekommen ist und was sich in den letzten Jahren geändert hat.

Dabei schafft Florian den Spagat zwischen Wissensvermittlung und interessanten Geschichten und vermittelt Einblicke in unterschiedliche Lebensstile die zur finanziellen Freiheit geführt haben. Oft wird auch stark darauf eingegangen was sich für die Personen geändert hat nachdem diese die finanzielle Freiheit erreicht haben.

Darüber was wirklich zählt: Glück und ein erfülltes Leben

Besonders gefallen hat mir neben der Vielzahl unterschiedlicher Themen und dem vollständigen Blick auf das Thema finanzielle Freiheit, dass Florian sehr viel über das Thema Glück und Zufriedenheit schreibt. Dabei kommen auch ausreichend Studien und Quellen zum Einsatz. Es geht eben auch beim Thema Frugalismus nicht bloß darum wie du krampfhaft möglichst viel sparen kannst sondern wie du dein Leben reicher machen kannst und dabei weniger konsumierst. Bzw. sogar wie du dein Leben durch weniger Konsum reicher und glücklicher gestalten kannst. Dabei schreibt Florian über erfüllende Tätigkeiten, gesunde Ernährung, Sport und darüber wie wichtig es ist neues zu lernen. Dazu ein Auszug aus dem Buch der mir sehr gut gefallen hat.

„Was viele dabei übersehen, ist der Grundgedanke des Frugalismus: die Erschaffung des bestmöglichen Lebens für sich und seine Mitmenschen. Hat man für sich als oberste Priorität Lebensglück und Zufriedenheit gesetzt, wird man keine Sparmaßnahme durchführen, welche die Lebensqualität mindert.“

Florian Wagner, Rente mit 40

Pro- und Contra

Pro:

  • Spannende Geschichten frugal Lebender und finanziell freier Menschen
  • Ein breites Thema verständlich erklärt und gut strukturiert
  • Berücksichtigt mehr als bloß finanzielle Aspekte sondern auch Glück und Zufriedenheit, Auswirkungen auf das Leben und die Frage nach dem „und dann?“

Contra:

  • An manchen Stellen wünscht man sich noch etwas mehr Tiefe, dies sehe ich jedoch meist der Breite des Themas und nicht dem Autor geschuldet. Jedes Thema bis ins kleinste Detail auszuarbeiten ist in solch einem Buch schlicht nicht möglich. An ein zwei Stellen hätten jedoch noch Tipps für fortführende Lektüre oder ähnliches stehen können. Das ist allerdings schon Kritik auf hohem Niveau.

Zwischendurch geht Florian in seinem Buch übrigens auch auf das Buch Die Macht der Gewohnheit* ein und darüber wie wir die Macht der Gewohnheit positiv nutzen können. Dazu habe ich hier bereits etwas geschrieben.

Fazit

Ein gelungenes Buch welches einen breiten Überblick über das Thema Frugalismus und finanzielle Freiheit vermittelt. Das Buch hat einen schönen roten Faden und liest sich flüssig. Die vielen Interviews mit erfahrenen Frugalisten und finanziell freien Menschen runden das Bild ab und bieten wirklichen Mehrwert für den Leser.

Einziger Kritikpunkt, wenn du neu in dem Thema bist wirst du auf Grund der Breite des Themas an der ein oder anderen Stelle mehr Input benötigen. Beispielsweise beim Thema Investieren. Das Buch an allen Stellen detaillierter zu schreiben ist allerdings wie schon geschrieben meist nicht sinnvoll. Deswegen sollte es viel mehr als Basislektüre und Motivation gesehen werden welche dazu dienen kann neue Themen aufzuzeigen mit denen man sich noch tiefer auseinandersetzen möchte.

Von mir gibt es deshalb eine klare Kaufempfehlung für Rente mit 40*. Besonders da das Buch mit 11.09. nur 14,99€ kostet. Die Erlöse aus den Vorbestellungen bis 13.09. werden übrigens komplett an ein Schulprojekt in Argentinien gespendet in dem Florian zwei Monate gearbeitet hat. 

Rente mit 40 – hier auf Amazon kaufen*

*Hinweis: Ich nehme am Amazon Affiliate Programm teil und erhalte daher eine Provision wenn über den von mir bereitgestellten Link kaufst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis der Produkte.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.